Alternatives Wohnen


Die Idee des Projekts

Man stelle sich vor, man kauft ein Plattenbau. Gibt jungen Leuten für einen kleinen 4 stelligen Betrag die Möglichkeit, diese zu erwerben und nach ihren Vorstellungen auszubauen bzw. zu verändern und zu verschönern.

Diese Projekt wurde vom AK Marketing besprochen. Dabei wurden nach weitere Ideen gedacht. Zum Beispiel könne man sich auch ein „Mehr Generationen Wohnen“ vorstellen. Als erste Maßnahme hat sich die Gruppe dazu entschieden, Herr Markgraf von der Wohnungsbaugesellschaft Hoyerswerda einzuladen um die Machbarkeit zu prüfen.