sagenhafter Krabatmarkt Freitag den 03.09.21 im Herzen der Altstadt von Hoyerswerda

  • 10.08.2021
  • Dagmar Steuer

Los gehts am 03.09.21 ab 14 Uhr bis ca. 22 Uhr auf dem Altstadtmarkt und dem Gelände der Kufa

Volkstümliche Darbietungen, zeitgenössische WalkingActs, kulturelle Höhepunkte sowie abwechslungsreiche Attraktionen für Kinder versetzen die Markt-Besucher in das Hoyerswerda des frühen 18. Jahrhunderts“, beschreibt Madeleine Matschke, Leiterin Stadtmarketing das ambitionierte Vorhaben. Ein historisches Fantasy-Spektakel rund um die Sagenfigur KRABAT entführt die Markt-Besucher in das ackerbürgerliche Hoyerswerda des 18. Jahrhunderts. Altertümliche Requisiten und in charakteristische Kleidung gehüllte Marktschreier verleihen dem Markttreiben etwas sagenhaftes. Gaukler, Musikanten und Spielleute sorgen mit sorbischen Volkstänzen und  Spielen für eine ausgelassene Stimmung. In dieser munteren Runde kann man es sich auch  schmecken lassen: die gutbürgerliche Küche wird ergänzt durch viele regionale KRABAT-Produkte, wie Obst/ Gemüse, Milch, Käse, Eis, Wein , Öle , Bier und veiles mehr! Denn mehr als 20 regionale Händler bieten ihre Produkte feil. „Wir verlegen für diesen Freitag unsere Marktschwärmerei erstmalig auf den Marktplatz in die Altstadt“, berichtet Dagmar Steuer, Einzelhändlerin und Initiatorin des KRABAT-Marktes. Vorlesungen von KRABAT-Biograf und Genealoge, Hans-Jürgen Schröter aus Wittichenau bringen den Stoff, aus dem sagenhafte Geschichten entstehen ans Tageslicht und verzaubern die Zuhörer.

Menü