• 09.06.2021
  • Dagmar Steuer
Dank unseren begeisterten Kunden und der sehr engagierten Arbeit unserer Erzeuger, konnten wir am Freitag , den 04.06.2021 gemeinsam das 1- jährige Bestehen unserer Marktschwärmerei feiern.
Dafür bedanke ich mich an dieser Stelle stellvertretend für die Erzeuger/ Landwirte und Händler herzlich bei euch für eure Treue. Es war ein sehr gelungenes Fest mit Verkostungen, vielen Gesprächen ,  freiem Verkauf, neuen  Erzeugern , die sich vorstellten und der Verlosung aus der Challenge #supermarktfrei im Mai. Zahlreiche Preise gingen an treue Kunden, insgesamt haben es 45 Stammkunden in die Lostrommel geschafft.
  • 31.05.2021
  • Dagmar Steuer
Wir freuen uns, mit dem Landesverband Nachhaltiges Sachsen eine intensive Kooperation einzugehen um als eines der Modellprojekte für eine nachhaltige Stadtentwicklung einzutreten. Das Kernthema dabei ist: Vernetzend - unterstützend - kooperativ: Der Landesverband Nachhaltiges Sachsen e.V. fördert als Zusammenschluss zahlreicher Vereine, Verbände und Privatpersonen in Sachsen das Engagement für eine zukunftsfähige Entwicklung von der lokalen bis zur überregionalen Ebene. Wir stärken Engagierte aus der Zivilgesellschaft, knüpfen Netzwerke, bündeln Ideen und tragen das Thema Nachhaltigkeit in Politik, Verwaltung und Wirtschaft. Partner [Landesverband Nachhaltiges Sachsen e.V.] (nachhaltiges-sachsen.de)
  • 25.05.2021
  • Jasmin Mietzsch
Gemeinsam mit vielen Enthusiasten konnten wir kürzlich unsere Stadt wieder ein klein wenig besser machen. Besser für Mensch und Tier gleichermaßen. Denn geht es der Natur gut und ist sie im Gleichgewicht, dann profitieren auch wir davon. Wir sind immer noch begeistert, wie viele Menschen unserem Aufruf gefolgt sind. Am letzten Wochenende kamen knapp hundert kleine und große Menschen in die Hoyerswerdaer Neustadt, um eine Grünfläche gemeinsam bienenfreundlicher zu machen. 150 Pflanzen, geliefert von der Baumschule Kmetsch, waren nach wenigen Stunden eingepflanzt. Bäume, Sträucher und Rosen haben ihren Platz im Adam-und-Eva-Park im WK V gefunden. Während umgegraben, platziert und eingebuddelt wurde, haben die Kleinsten mit fachkundiger Unterstützung des Zoos Hoyerswerda ein großes Insektenhotel angelegt. Da wurden Holzpaletten, Ziegelsteine, angebohrte Äste, Bambus und Lehm verbaut. Sofort bezugsfertig, kann das nun Heimat für Insekten und andere kleine Lebewesen werden. Mitmachen war die Devise und wir danken allen Helfern und Unterstützern, die das im Vorfeld und am Tag selbst möglich gemacht haben: Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda, Kulturfabrik Hoyerswerda, Zoo Hoyerswerda, RAA Ostsachsen/Hoyerswerda, Sportclub Hoyerswerda, Autohaus Schiefelbein, Baumschule Kmetsch, Bäckerei Roland Ermer, Lionsclub Hoyerswerda, Vbff Hoyerswerda.
  • 11.05.2021
  • Juliane Mietzsch
Es ist so einfach, die Stadt ein wenig schöner zu machen. Eine kleine Geste, die viel bewirken kann, ist das Aufheben von Müll. Dabei reicht es manchmal schon das Runtergefallene bis zum nächsten Mülleimer zu bringen. Doch manchmal ist mehr nötig.
Zum zweiten Mal lädt der Jugendstadtrat Hoyerswerda zu einer Müll-Sammel-Aktion ein. Jede*r Bürger*in ist dabei eingeladen, sich zu beteiligen.
📌 Am Wochenende des 12./13. Juni wird die Aktion in #Hoyerswerda stattfinden. Wir sind natürlich dabei!
Utensilien, wie Müllbeutel und Handschuhe können an vier Stationen abgeholt werden. Dort können auch die vollen Beutel im Nachhinein abgegeben werden.
Was machst du schon im Alltag? Wo sammelst du? Welche Ecken ärgern dich?
  • 24.04.2021
  • Dagmar Steuer
Am 24.04.,  Samstag vormittag  trafen sich 9 Interessierte, um einen Acker, der uns auf der Plantage des Herrn Schmidt (gegenüber Baumschule Kmetsch) zur Verfügung gestellt wurde, in einen Garten nach Permakultur- Richtlinien zu verwandeln. Ca 1/3 der Fläche ist nun schon bestellt, sind Kartoffeln,  viele Kräuter, Möhren, Zwiebeln  Spinat und ähnliches im Boden. Jeder brachte Saatgut und Werkzeug mit und half beim Furchen, düngen mit Schafwolle , säen , pflanzen und beim Mulchen.  Wir wollen diesen Gemüseacker möglichst nicht bewässern, sondern haben die Voraussetzungen geschaffen, dass die Pflanzen mit den vorhandenen Ressourcen an Wasser klarkommen. Wer möchte ist gern dazu eingeladen mitzumachen. Einfach unter 01713867804 melden... Gemeinsam säen, gemeinsam pflegen, gemeinsam ernten  mit Spaß und gemeinsames Lernens ...gesünder,  frischer und regionaler geht es nicht . Danke , dass uns Herr Schmidt mit seinem langjährigen Wissen ebenfalls eine große Hilfe ist.
  • 22.04.2021
  • Dagmar Steuer
Anlässlich des Weltbienentages  startet die  Umwelt-Pflanzaktion   dieses Jahr  am 22.05.21 im WK Ve unter dem Motto  „A Place to Bee Happy“. ( Ein Platz wo Bienen glücklich sind) unter der Schirmherrschaft des Projektes Stadtteilanker/Bürgerwiesen Julia Kieschnick Wir wollen an diesem Tag  bienentaugliche Sträucher und Bäume pflanzen, diese werden zentral besorgt und können vor Ort durch eine kleine Spende erworben werden, dabei unterstützt  uns das Autohaus Schiefelbein und die Baumschule Kmetsch. Die Wohnungsgesellschaft stellt die Flächen zur Verfügung und übernimmt die Pflege.  Der Sportclub sammelt fleißig wie die Bienen "Frühlingskilometer" und möchte ebenfalls Bäume pflanzen.  Mit Hilfe  der Bürger und der  ZOOKultur  darf ein großes Bienenhotel gebaut werden.  Viele engagierte Vereine unterstützen den Aktionstag tatkräftig, so dass es trotz Coronaeinschränkungen  eine  wirksame Umweltaktion/DEMO  wird  
Menü