• 09.06.2021
  • Dagmar Steuer
Auch diese Jahr startet wieder das Stadtradeln. Sammle km und hilf dabei der Kommune/Landkreis bei der Analyse der Radbewegungen. Anmeldungen sind ab sofort unter https://www.stadtradeln.de oder über die App möglich, sofern ihr  teilnehmen möchten. Beachte bitte, dass die Website nicht unter dem Internet Explorer funktioniert. Der Aktionszeitraum für den Landkreis Bautzen vom 28.08.2021 bis 17.09.2021 festgelegt. Hier unser Km Stand
  • 31.05.2021
  • Dagmar Steuer
Wir freuen uns, mit dem Landesverband Nachhaltiges Sachsen eine intensive Kooperation einzugehen um als eines der Modellprojekte für eine nachhaltige Stadtentwicklung einzutreten. Das Kernthema dabei ist: Vernetzend - unterstützend - kooperativ: Der Landesverband Nachhaltiges Sachsen e.V. fördert als Zusammenschluss zahlreicher Vereine, Verbände und Privatpersonen in Sachsen das Engagement für eine zukunftsfähige Entwicklung von der lokalen bis zur überregionalen Ebene. Wir stärken Engagierte aus der Zivilgesellschaft, knüpfen Netzwerke, bündeln Ideen und tragen das Thema Nachhaltigkeit in Politik, Verwaltung und Wirtschaft. Partner [Landesverband Nachhaltiges Sachsen e.V.] (nachhaltiges-sachsen.de)
  • 21.05.2021
  • Marita Gatzlaff
Um für die Verbesserung der Rad- und Fußwege unserer Stadt etwas zu bewirken, brauchen wir dich/ euch. Dafür ist es von großer Wichtigkeit, den Istzustand unserer Straßen und Fahrradwege detailliert zu analysieren und Probleme zu erkennen. Für eine umfassende Analyse der Istzustände kann Jeder aktiv werden! Es geht dabei darum, die Rad- und auch Fußwege bezüglich ihrer Qualität zu erforschen. Die zu bewertenden Kriterien haben wir in einer Extradatei zusammengestellt. Kriterien für die Bewertung unserer Rad- und Fußwege Damit diese Istzustand- Analyse eine übersichtliche Form erhält, setz dich bitte über folgende E-Mail-Adressen mit uns in Verbindung. Für die Analyse der Hauptradwege unserer Stadt:  Gerhard Walter: walter314@gmx.de Für die der touristischen bzw Themenradwege:  Dietmar Gatzlaff: dietmar.gatzlaff@gmail.com Von Gerhard und Dietmar bekommt ihr dann Vorschläge, welche Fahrradwege ihr abfahren könnt. Eure gesammelten Daten sendet ihr wieder an die Beiden zurück, die dann entsprechend in vorbereitete Dateien eingepflegt werden. Damit erarbeiten wir eine große Übersicht über den Ist - Zustände der Radwege unserer Stadt. Damit werden wir uns mit den Stadträten und den zuständigen Mitarbeitern unserer Stadtverwaltung uns in Verbindung setzen und darüber verständigen, wo und wie schnell Handlungsbedarf besteht. Wir freuen uns auf Euer Mitmachen!!!
  • 18.04.2021
  • Marita Gatzlaff
Mit Kopfschütteln haben wir vor kurzem in der Sächsischen Zeitung lesen und zur Kenntnis nehmen müssen, dass die Friedrichstraße weiterhin als Einbahnstraße in Richtung fünfarmiger Knoten für Radfahrer bestehen bleiben wird. Hier weiter Lesen Unserer Meinung nach ist beidseitiges Parken auf der Friedrichstraße ganz klar nicht von Nöten. Wegen 17 Parkplätzen, die von den Parkmöglichkeiten auf der gegenüberliegenden Straßenseite abgefangen werden können, wird den Radfahrern unserer Stadt die Möglichkeit verwehrt, vom Markt aus durchgängig zum fünfarmigen Knoten zu fahren. Mit einem Schreiben haben wir uns an die Stadtverwaltung gewandt, um unser Unverständnis über diese Entscheidung kundzutun und treten dafür ein, dass die Stadt diese Entscheidung im Sinne ihrer Radfahrer überdenkt.
Menü